AG Musik und Theater

Beim Schultheatercamp führten wir das Musical „Party bei Hänsel und Gretel“ auf.

Hier erklären die Darsteller, warum sie sich für ihre Rolle entschieden haben.


Ich spiele den 7. Zwerg. Ich wollte diese Rolle, weil ich genauso verschlafen und verrückt bin. M.


Ich habe diese Rolle bekommen, weil ich auch sehr viel Energie habe und auch manchmal ziemlich crazy bin. Ich kann auch gut singen und es macht sehr viel Spaß als Dornröschen. A.


Meine Rolle ist Gretel. Ich wollte die Rolle, weil sie im Stück sehr freundlich war und ich mag es, die Gastgeberin zu sein. Ich wollte sie schon am ersten Tag, an dem wir das Stück geprobt haben. Hänsels und Gretels Lied „Bei uns ist eine Party“ hat mir auch gleich gefallen. C.


Ich spiele den ersten Zwerg und habe mir diese Rolle ausgesucht, weil ich Zwerge liebe und weil ich schon immer ein Zwerg sein wollte. Außerdem lerne ich gerne einen Text. L.


Rudi passt zu mir, weil ich genauso verrückt bin. J.


Dornröschen wollte ich darstellen, denn ich bin selbst oft aufgedreht und zappelig. Ich bin auch immer für Bewegung und tanze und singe gerne. M.


Ich habe mir die Rolle des Rotkäppchens ausgesucht, weil Rotkäppchen mein Lieblingsmärchen ist. N.


Ich bin lustig wie ein Zwerg und kann so reden wie ein Zwerg. D.


Gretel wollte ich spielen, weil ich Greta heiße, weil ich lustig bin, Gretel mag, weil ich mich gut in diese Rolle hineinversetzen kann und weil ich gut singen und tanzen kann. G.


Meine Rolle ist die Hexe, weil ich schon im Kindergarten Theater gespielt habe und dort auch immer die Hexe war. M.


Die Rolle als Zwerg passt zu mir, weil ich gerne singe und tanze. Die Rolle als Rudi passt zu mir, weil ich laut und deutlich sprechen kann. D.


Die Rolle des Wolfs passt zu mir, weil es sonst keine Figur gab, die mir gefiel. L.